Das war das Anglerjahr 2012

Das alte Jahr wurde mit unserem Jahresextraknüller
am Spremberger Stausee erfolgreich beendet



Weihnachtsfeier 2012

Wer noch an der Weihnachtsfeier am 8.12.2012 teilnehmen möchte, kann sich noch bis zum 18.11.12 18.00 Uhr bei L. Senkel oder C. Hausmann melden. Der Unkostenbeitrag beläuft sich auf 20,00€

Der Vorstand

Sportsfreund I. Kleemann hat uns folgendes zugesandt:

Am 19. September gegen 16.00 Uhr wurde an einem Brandenburger Gewässer dieser 40 Pfund schwere Karpfen gefangen.



Diese Nachricht übermittelte mir Sportsfreund L.Senkel:

Am Sonnabend den 8. September wurden diese beiden Karpfen gegen 5:30 Uhr in der Potsdamer Havel gefangen.


Sportsfreund R. Senkel hat uns folgendes mitgeteilt:

Am 05. September wurde am Spremberger Stausee ein Hecht gefangen.Der Hecht wird von Sportsfreund I. Winterfeld präsentiert



Meeresangeln 2013

Folgende Termine wurden uns vom Hausanbieter übermittelt:

30.08.-06.09.2013 oder
02.09.-09.09.2013

Ich bitte alle Teilnehmer so schnell wie möglich mitzuteilen, welcher Termin genommen werden sollte. Das Mehrheitsprinzip entscheidet dann.

Der Vorstand

Weihnachtsfeier

Der Unkostenbeitrag von 20 Euro für die Weihnachtsfeier wird bei der Mitgliederversammlung am 07.09.2012 einkassiert.

Der Vorstand

Folgender Angelerfolg ist vom Sportsfreund F. Mudra gemeldet worden:

Am 20. Juli gegen 20.00 Uhr wurde in Burg an der Spree von Erik eine Schleie gefangen.



Meeresangeln 2013

Die Vorbereitungen für das Meeresangeln im nächstem Jahr laufen auf vollen Touren. Damit die Häuser und Fährüberfahrten verbindlich gebucht werden können, ist für Mitglieder welche mitfahren wollen erforderlich, am 07.09.2012 an der Mitgliederversammlung teilzunehmen. Hier werden alle notwendigen Informationen für die Reise bekannt gegeben. Das Nachtangeln am kommenden Sonnabend den 28.07.2012 kann ebenfalls als Anmeldemöglichkeit genutzt werden. Als Reisetermin ist eine Woche im August oder September 2013 geplant.
Weiterhin suchen wir unter den Reiseteilnehmern Fahrzeugführer, die große Fahrzeuge (Van, Kombi, Geländewagen etc.) ihr eigen nennen und sich bereit erklären diese für die Fahrt einzusetzen. Diese Fahrzeuge sollten inklusive Dachgepäckträger eine Höhe von 2,00m und eine Länge von 5,00m nicht überschreiten. Für weitere Rückfragen kann man sich auch an unseren Sportsfreund C. Hausmann per Email wenden.

Der Vorstand

Unser Anglerverein beim Parkfest in Neuhausen

Am 23.06.2012 fand das Neuhausener Parkfest statt. Diesmal gestaltete unser Verein das Parkfest aktiv mit. Die Sportsfreunde Ingolf Winterfeld, Rigo Senkel und Ingolf Geister betreuten das Rudern auf dem Schlossteich und ein Casting für Kinder, Frauen und Männer. Dazu standen auf dem Schlossteich zwei Ruderkähne zur Verfügung und auf der Wiese eine Zielscheibe und eine Wurfangel. Die beiden Aktionen wurden von den Gästen sehr gut angenommen. Beim Casting waren attraktive Preise zu gewinnen. Wir hätten uns eine bessere Teilnahme beim Männern-Casting gewünscht, aber das wird beim nächsten Mal bestimmt besser.

Das Festkomitee und der Bürgermeister haben sich für die hervorragende Organisation und Durchführung beim Anglerverein Neuhausen bedankt. Als Dankeschön werden alle Helfer von den Organisatoren des Parkfestes am 28.7.2012 zu einer Parkfestnachfeier eingeladen.

Anangeln 2012

Am Sonntag den 20. Mai trafen wir uns pünktlich am Neuhausener Wehr, um unser Anangeln durchführen zu können. Nach einer kurzen Auswertung des Fußball-Champions League Finales konnte es endlich losgehen. Begonnen wurde mit 10 Sportsfreunden, welche sich im Laufe des Vormittages noch auf 16 erhöhten. Es war herrlichster Sonnenschein und das Wasser war glasklar. So war auch glasklar, dass in unserem Angelgebiet keine einzigste Fischsichtung wahrgenommen wurde. Oder lag es daran, dass die Fischwaage nicht da war. Kurz zusammengefasst muss man sagen, dass an diesem Vormittag nicht ein Fisch an Land gezogen wurde.

Fazit: Es kann nur besser werden.


Unser Sportsfreund Paul Schammel hat mir folgendes zugesandt:

Hi, ich war am Sonntag den 29.04.2012 mit einem Kumpel am “Waldsee” in Jamno. Die 3 Karpfen (32 cm/2,3 kg; 43 cm/3,4 kg; 44 cm/3,5 kg) fing ich dort an einem Schilfgürtel mit Pose auf ganz normalem Mais.



Die Mitgliederversammlung am 11.05.12 in der Gaststätte Frauendorf muss aus organisatorischen Gründen leider ausfallen.

Der Vorstand

Aller Anfang ist schwer

Nach längerer Abwesenheit nahm unser Anglerverein am 29.04.12 am Kreisoffenen Frühjahrsangeln des KAV teil. Pünktlich 7.00 Uhr waren die Sportsfreunde I. Kleemann, M. Kleeman, A. Nothnick und I.Geister als Betreuer am Nordumfluter. Leider konnten wir nicht als Mannschaft antreten, da die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wurde.
Es war eine Friedfischrute ohne Futterkorb zum Wettkampf zugelassen. Folgende Fische sollten beangelt werden: Plötze, Rotauge, Blei, Güster und deren Bastarde, Barsch, Kaulbarsch und Wels. Edelfisch wurde nicht zur Wertung zugelassen.
Die Wettkampfstrecke begann an der Brücke und ging bis zum Wehr des Nordumfluters. Nach der Auslosung der Angelplätze ging es pünktlich 8:00 Uhr für 3 Stunden los.
Herrliches Sonnenwetter mit einer leichten Briese Wind begleitete unseren Wettkampf. Leider hatte niemand den Zielfischen bescheid gesagt, dass am Sonntag ca. 30 Angler versuchten, diese an ihre Haken zu bringen. So gelang es nur 6 Anglern etwas zu fangen.
Nach Wettkampfende erfolgte die Auswertung bei Bockwurst, Wiener, Knacker, Äpfeln, Kaffee und alkoholfreien Getränken. Besonders gefreut haben wir uns über den 4. Platz von M. Kleemann. Dieser wurde mit zwei Fischen mit einem Gesamtgewicht von 110g erreicht.

Fazit: Am Nordumfluter ist genauso viel los wie an der Spree zwischen Bräsinchen und Neuhausen.

PS: Der Betreuer nimmt beim nächsten Wettkampf auch eine Angelrute mit.


Am 28.4.12 hat Sportsfreund Tony Nothnick einen Karpfen mit einem Gewicht von 26 Pfund am Spremberger Stausee gefangen.


Der Anglerverein Spreeaue Neuhausen trauert um sein langjähriges Mitglied und ehemaligen Vorstandsvorsitzenden Ulrich Müller.
Er ist am 12.04.2012 nach langjähriger Krankheit verstorben. Mit Ulrich Müller verliert unser Verein einen aktiven Sportsfreund.
Die Mitglieder des Anglervereines werden Ulrich Müller stets in guter Erinnerung behalten.

Der Vorstand

Das neue Jahr wurde mit unserem Jahresextraknüller
am Spremberger Stausee erfolgreich eröffnet